Nächste Termine
Freitag, 28. Juni 2019 -
Dienst mit der JF
Montag, 15. Juli 2019 -
Übungsdienst
Montag, 05. August 2019 -
Übungsdienst
Sonntag, 11. August 2019 -
Feldathlon
Letzte Beiträge
Mitgliederbereich

Hauptamtliche Einsatzkräfte in Felde

Erstellt: 01. April 2019

 

Bei dieser Meldung handelte es sich um einen Aprilscherz!

 

Steigende Einsatzzahlen und immer weniger Mitglieder in den freiwilligen Feuerwehren ist der traurige Trend, den man landesweit beobachten kann. Gerade die Tagesverfügbarkeit von Einsatzkräften ist in vielen ländlichen Bereichen in den letzten Jahren immer weiter gesunken, da die meisten Mitglieder außerhalb ihrer Heimatgemeinde arbeiten.

Grundsätzlich ist die Feuerwehr Felde mit derzeit 56 aktiven Mitgliedern sehr gut aufgestellt, allerdings haben auch wir tagsüber immer häufiger Probleme im Einsatzfall genug Personal rechtzeitig vor Ort zu haben. Um diesem Problem Herr zu werden, wurde nun nach einjähriger Planung durch die Gemeinde Felde in Kooperation mit dem Amt Achterwehr eine hauptamtliche Wachabteilung gegründet. Bei den eingegangenen Bewerbungen auf die sechs ausgeschriebenen Stellen, wurden bereits ehremamtlich tätige Kameraden bevorzugt behandelt und bei entsprechender Qualifikation zum 01. April 2019 eingestellt.

20190329 085142

 

Heute morgen wurden den fest angestellten Kollegen durch den stellv. Amtswehrführer Bernd Hansen zur offiziellen Indienststellung ihre Ernennungsurkunden überreicht. Die Feuerwache Felde ist nun also von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 16:00 Uhr durchgehend besetzt. So soll sichergestellt werden, dass im Alarmfall sofort ein Fahrzeug in Staffelstärke (1/5) ausrücken und erste Maßnahmen einleiten kann, bis weitere ehrenamtliche Kräfte vor Ort sind.

 

Im laufenden Jahr werden umfangreiche An- und Umabumaßnahmen am Felder Gerätehaus durchgeführt und somit Werkstätten und Sozialräume geschaffen. Neben der Abarbeitung von Einsätzen in Felde und den umliegenden Gemeinden sollen durch die HWA vielfältige Aufgaben, wie zum Beispiel die Wartung, Pflege und Prüfung der Atemschutzgeräte, Fahrzeuge und Gerätschaften aller Feuerwehren im Amt Achterwehr übernommen werden, um die bisher ehrenamtlich tätigen Gerätewarte zu entlasten.

Neben den Brand- und Hilfeleistungseinsätzen soll die HWA bei Bedarf ebenfalls bei medizinischen Notfällen ausrücken, sollte der Rettungswagen der Rettungswache Felde nicht vor Ort sein. Alle Kräfte werden zu diesem Zweck zeitnah mindestens bis zum Rettungssanitäter ausgebildet.Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den neuen hauptamtlichen Kollegen!

20190329 085128